Eintracht-Reserve vor dem SaisonhöhepunktEintracht Frankfurt

Eintracht-Reserve vor dem SaisonhöhepunktEintracht-Reserve vor dem Saisonhöhepunkt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Samstag (17.30 Uhr, Eissporthalle Frankfurt) steigt nämlich für die „kleine“ Eis-Eintracht der mit Spannung erwartete Saisonhöhepunkt, Gegner im Endspiel der Rhein-Main-Hobbyliga werden die in dieser Saison bislang ungeschlagenen Wiesbaden Vikings sein, eine Mannschaft, die aus in der Rhein-Main-Region stationierten US-Soldaten besteht. Waren die Vikings in der vergangenen Saison noch der Punktelieferant der Liga, so hat man sich vor der Spielzeit 2012/13 mit einigen guten Spielern verstärkt und ist daher vom Dauerbesitzer der roten Laterne zum Ligaprimus aufgestiegen. Aber auch die Eintracht 1b ist nicht zu unterschätzen, im Ligaspiel konnte man den Vikings bis kurz vor Schluss Paroli bieten und unterlag durch individuelle Fehler letztlich mit 3:6. Das Rückspiel musste die SGE am Ostersonntag wegen Spielermangel leider absagen, so dass es in dieser Saison bisher nur einen Vergleich im Ligabetrieb gab. Coach Julian Frick hat für Samstag alle Mann an Bord, die Generalprobe am vergangenen Samstag gegen die 1b des TSV Schott Mainz glückte schon mal, die Eintracht siegte gegen die Reservistenkollegen aus der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt mit 6:3. Es verspricht ein spannendes und hochklassiges Finale in der Frankfurter Eissporthalle zu werden, zu dem zahlreiche Zuschauer erwartet werden, u.a. etliche Spieler der ersten Garnitur der SGE, die ihren Kollegen sicherlich alle vorhandenen Daumen drücken werden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!