Eintracht am Sonntag gegen Darmstadt

Souveräner Auswärtssieg in DiezSouveräner Auswärtssieg in Diez
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im zweiten Heimspiel dieser

Saison erhofft sich die Frankfurter Eintracht auch am Sonntag Punkte. Allerdings

geht es dann gegen die TSG Darmstadt. Bereits vor einer Woche trafen beide Teams

aufeinander, Darmstadt siegte zu Hause mit 6:2. Der Kader der Eintracht hat sich

im Gegensatz zum Hinspiel aber deutlich verändert. Im Tor steht wieder Julian

Hessel. Sein Kollege Russ Ramos und Stürmer Todd Templar spielten aufgrund der

Kontingentspieler-Beschränkung nicht. Die beiden Stellen nehmen Jay McNeill und

Stefan Hilton ein. Ansonsten kann die Eintracht fast auf den gesamten Kader

zurückgreifen. Verteidiger Volker Konrad wird nach diesem Wochenende wieder

uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Der Routinier bestreitet am Sonntag den

Frankfurt-Marathon.

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...