Einstand nach Maß

Foto: Dietmar GasthausFoto: Dietmar Gasthaus
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der siebten Spielminute klingelte es im Kasten der Gäste nach einem fulminanten Schlagschuss von Pavel Mann. Von nun an waren die Preussen „Herr im Haus“ und setzten sich bis auf wenige Entlastungsangriffe der Gäste im Drittel der Gladbacher fest. In der 14. Spielminute waren die Gäste erneut geschlagen. In Überzahl nahmen die Preussen ihre Powerplayformation ein; Matthias Wodrich traf zum 2:0.
Auch im zweiten Drittel bot sich den gut 200 Zuschauern das gleiche Bild. Die Preussen stürmten, Bergisch Gladbach verteidigte. Sascha Drehmann erhöhte auf 3:0, ehe Ex-DEL-Verteidiger Sven Gotzsch das 4:0 markierte. In der 31. Spielminute erzielte Lars Möltgen den Gladbacher Anschlusstreffer.

Mit dem Spielverlauf im zweiten Drittel war Preussencoach Josef Spychala nicht einverstanden und ermahnte seine Schützlinge, weiterhin die Konzentration aufrecht zu erhalten. Die mahnenden Worte schienen zuerst auch zu wirken und die Preussen gingen wieder zielstrebiger in die Zweikämpfe. In der 46. Spielminute durften die heimischen Zuschauer wieder jubeln. In eigener Unterzahl schnappte sich Sven Gotzsch die Hartgummischeibe, passte auf Kai Arkuszewski. Dieser legte die Scheibe genau auf den Schläger des heranstürmenden Preussenstürmer Matthias Wodrich, der keine Mühe das 5:1 zu erzielen. Nur Minuten später war Stefan Bronischewski mit 6:1 zur Stelle. Mit einer Spieldauerstrafe musste Sascha Drehmann nach einem Bandencheck mit Verletzungsfolge unter die Dusche. Die folgende Unterzahl nutzten die Gäste zum Anschlußtreffer durch Lars Möltgen.

Tore: 1:0 (06:22) Mann (Lankes), 2:0 (13:55) Wodrich (Schlesiger, Lankes/5-4), 3:0 (21:39) Drehmann (Huber, Wagner), 4:0 (27:32) Gotzsch, 4:1 (31:00) Möltgen (Rosewe/5-3), 5:1 (45:42) Wodrich (Arkuszewski, Gotzsch/4-5), 6:1 (51:16) Bronischewski (Lankes), 6:2 (52:31) Möltgen (M. Schneider, Breuer/5-4). Strafen: Krefeld 8 + 5 + Spieldauer (Drehmann), Bergisch Gladbach 8. Zuschauer: 206.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!