Ein gelungenes ECW -JugendtrainingNeustart beim EC Wilhelmshaven-Friesland

Lesedauer: ca. 1 Minute

Unter der kompetenten Leitung von Sergej Jaschin, Eduard Lewandowski und Vjatcheslav Koubensky konnten die Kinder zwei Stunden Eishockeyluft schnuppern bzw. Schlittschuhlaufen lernen. Eine große Überraschung dürfte wohl der ehemalige Jadehai Eddy Lewandowski gewesen sein, der zuletzt für Avtomobilist Jekaterinburg in der KHL aufs Eis ging, der sich kurzerhand entschlossen hat, seinen ehemaligen Trainer Sergej Jaschin zu unterstützen. Auch Ex-Jadehai Slava Koubensky, der vergangene Saison noch in der Oberliga Nord für die Crocodiles Hamburg die Schlittschuhe schnürte, hat sich entschlossen, den Kindern einiges beizubringen.

Durch die gute Resonanz hat der EC Wilhelmshaven-Friesland entschlossen, für diesen Monat noch drei weitere Eiszeiten für die Kinder zu buchen. Eventuell wird das Trainerteam dann noch um Nick Hurbanek und Vitalij Jahnke verstärkt werden.  Die weiteren Eiszeiten sind am Montag, 11. Mai und 18. Mai, sowie Dienstag, 26. Mai, jeweils von 16 Uhr bis 18 Uhr in der Eishalle Sande. Für diese Termine wird ein Kostenbeitrag von sieben Euro pro Kind erhoben. Wer alle drei Termine gleich bucht, bekommt einen Nachlass von vier Euro und bezahlt somit nur noch 17 Euro. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Die Teilnehmer werden gebeten einen Helm (Fahrradhelm) und Schlittschuhe (können auch gegen Gebühr in der Eishalle geliehen werden) mitzubringen, wer bereits über eine Eishockeyausrüstung verfügt, kann auch diese nutzen. Sollten Handschuhe, Ellenbogenschutz sowie Schienbeinschutz, z.b. vom Inline, vorhanden sein, diese bitte auch mitbringen.

Nach der Sommerpause, voraussichtlich im August, wird es ein wöchentliches und regelmäßiges Training in der Eishalle geben.