Ein Comeback und zwei Neuzugänge

Ein Comeback und zwei NeuzugängeEin Comeback und zwei Neuzugänge
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aber es gibt auch noch zwei Neuzugänge zu vermelden. Von den Ratinger Ice Aliens wechselt Thomas Müller an die Niers. Der 22-jährige Verteidiger spielte bei den Ausserirdischen in der sehr erfolgreichen 1b-Mannschaft und kam dort in 33 Spiele auf 18 Scorerpunkte. Ein weiterer Neuzugang ist Robin Ruser. Der 18-jährige Stürmer startete seine Karriere in Grefrath, spielte u.a. 1999 für die Kleinschüler, wanderte dann über die Krefeld Pinguine zur Düsseldorfer EG. Bei der DEG kam Robin Ruser in der Schüler-Bundesliga, DNL und in der Regionalliga zum Einsatz und blickt insgesamt auf 145 Einsätze zurück. Seine Bilanz als Stürmer kann sich durchaus sehen lassen, denn es stehen 60 Tore und 94 Vorlagen auf der Habenseite.

Coach Karel Lang hat beide Akteure im Training auf Herz und Nieren getestet und sieht in beiden Spielern eine Verstärkung für seine Mannschaft. „Robin und Thomas konnten im Training überzeugen, passen zum Team und werden uns bei den weiteren Aufgaben sicher weiterhelfen.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!