EHC übernimmt vom VFE

Der krönende Abschluss in Neuwied blieb ausDer krönende Abschluss in Neuwied blieb aus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Selten gab es im Eishockey ein gutes Gefühl, wenn ein Verein von der Bildfläche verstand. In Neuwied ist es jedoch Dankbarkeit, die vorherrscht, nach dem Saisonende für den VFE Neuwied. Der „Verein zur Förderung des Eishockeysports“ kümmerte sich eigentlich nur um Nachwuchsförderung in Neuwied. Doch nach dem Aus des SC Mittelrhein übernahm der VFE kurzfristig den Spiel- und Trainingsbetrieb, um das Eishockey nicht sterben zu lassen. Bereits vor mehreren Wochen wurde der (neue) EHC Neuwied gegründet, der den Platz des VFE nun in der Regionalliga Hessen einnimmt. Mit dem Saisonende ist nun der EHC für das Eishockey in Neuwied zuständig.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!