EHC Neuwied meldet weiteren Neuzugang

Der krönende Abschluss in Neuwied blieb ausDer krönende Abschluss in Neuwied blieb aus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit der Rückennummer 91 wird in der kommenden Saison Dennis Kobe in das Trikot der Bären schlüpfen. Der 21-jährige Stürmer, der sich beruflich nach Neuwied verändert hat, kommt von den Nierspanthern aus Grefrath und schnupperte dort bereits in der Saison 2006/2007 Regionalligaluft. In der letzten Saison erzielte er in der Verbandsliga in 23 Spielen 18 Tore. Darüber hinaus errang er mit 42 Treffern die Torschützenkrone in der Junioren-NRW-Liga. Für Trainer Arno Lörsch passt so ein Neuzugang genau in die Philosophie des Vereins: „Es ist immer gut, wenn junge Spieler unsere Mannschaft ergänzen, weil wir einige ältere, erfahrene Spieler haben, die wir in den nächsten Jahren ersetzen müssen. Als Spielertyp passt Dennis ganz gut zu uns.“

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...