EHC Netphen schließt Personalplanungen ab

EHC NetphenEHC Netphen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mark Wapnewski und Philipp Brozé kommen vom Ligenkonkurrenten Young Roosters Iserlohn ins Siegerland.

Wapnewski, fast 23 Jahre alt, spielte zuvor bereits für die Kölner Junghaie undfür den Herner EV. Er soll mit seiner Robustheit (92 Kilogramm bei Körpergröße 1,87 Meter) für zusätzliche Stabilität in der Abwehr sorgen.

Auch der 20-jährige Philipp Brozé spielte bereits für die Kölner Junghaie in der DNL, ehe es ihn wieder in seine Heimat nach Iserlohn zog. Brozé ist gelernter Stürmer, kann aber auch in der Verteidigung eingesetzt werden. Philipp Brozé wird, neben der Seniorenmannschaft, auch bei den Junioren zum Einsatz kommen.