EHC Dortmund trauert um Benjamin Brekau

Ein kleiner SchrittEin kleiner Schritt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am 11. Juni 2007 ist Benjamin Brekau (geb. Meyer) an den Folgen seiner schweren Unfallverletzungen verstorben. Der 27-jährige Polizeiobermeister versah seinen Dienst bei der Bereitschaftspolizei. Anlässlich des Einsatzes beim G8-Gipfel kam es am letzten Freitag nach Beendigung der Veranstaltung zu einem tragischen und folgenschweren Unglücksfall.

Benjamin Brekau war im Dortmunder Eishockey in allen Altersklassen aktiv und spielte zuletzt in der Saison 2004/05 auch in der 1. Mannschaft der Elche. Der EHC Dortmund zeigt sich tief betroffen über diesen schlimmen Schicksalsschlag und bekundet den Angehörigen, ganz besonders auch der kurz vor der Entbindung stehenden jungen Ehefrau von Benjamin seine große Anteilnahme.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!