ECS unterliegt Grizzlies – Surkemper neu im Team

ECS geht mit Sieg in die SommerpauseECS geht mit Sieg in die Sommerpause
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitagabend kamen Euregio Grizzlies als Gast in den Sportpark Siegerland. Beim EC Siegerland konnte auch der Neuzugang Patrick Surkemper auflaufen, der in seinem ersten Spiel schon zeigen konnte, dass er eine Verstärkung für die Keiler sein kann. Er wechselt vom Nord-Regionalligisten Langenhagen Jets nach Netphen. Das Spiel ging jedoch mit 2:4 verloren.

Beide Mannschaften begannen mit hohem Tempo. Nach nur 27 Sekunden ging der Gast nach einem schnellen Gegenangriff mit 1:0 in Führung. In der Folgezeit spielten beide Mannschaften offensiv, ohne weitere Treffer zu erzielen. Im zweiten Drittel markierte der Neue des ECS, Patrick Surkemper, in der 25. Spielminute den vielumjubelten 1:1-Ausgleich. Beide Mannschaften blieben offensiv, wobei der EEV die klareren Torchancen hatte. Kurz vor Drittelende gingen die Gäste erneut in Führung. Im letzten Drittel liefen die Keiler bei Überzahl in einen Konter, den die Grizzlies zur 3:1-Führung nutzen konnten, die Vorentscheidung. Die Gäste erhöhten kurz darauf sogar noch auf 4:1. Fünf Minuten vor Spielende konnte Magnus Dunker mit dem 2:4 nur noch Ergebniskosmetik betreiben.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!