ECS muss beim Tabellendritten ran

ECS geht mit Sieg in die SommerpauseECS geht mit Sieg in die Sommerpause
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Sonntag muss der EC Siegerland bei Lippe Hockey Hamm antreten. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr. Um in der Verbandsliga NRW oben dran zu bleiben, muss man am Sonntag einen Sieg einfahren. Zurzeit stehen die Hammer nach sieben Siegen aus zehn Partien mit sechs Punkten Vorsprung auf den ECS auf dem dritten Platz. Zuletzt wurde der Tabellenzweite Herforder EV mit 10:1 aus der Halle geschossen, wobei die Herforder in diesem Spiel auf sechs Stammkräfte aus verschiedenen Gründen verzichten mussten. In der letzten Saison begann das Team aus Hamm die Spielzeit in der Landesliga, die auf Platz eins abgeschlossen wurde. Danach spielten sie die Verbandsligapokalrunde, die sie mit Platz sechs abschlossen und damit den Aufstieg feiern konnten. In der Pokalrunde traf der ECS auch schon auf das Team aus Hamm. In Hamm fertigte der ECS die Young Stars mit 12:1 ab, um eine Woche später im heimischen Sportpark einen 4:2-Sieg folgen zu lassen. Nach einem guten Saisonstart, als man auch gegen den großen Favoriten DEG 1b nur knapp verlor, mussten sie den Wechsel ihres Topstürmers Sergej Hatkevitch nach Grefrath verkraften. Diese Lücke wurde aber schnell mit dem Stürmer Nils Liesegang (19) von den Revier Löwen Oberhausen geschlossen. Dazu wurde vor zwei Wochen mit Lars Gerike (31), ebenfalls Revier Löwen Oberhausen, ein Verteidiger verpflichtet, der Erstligaerfahrung vorweisen kann.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!