ECS geht mit Sieg in die Sommerpause

ECS geht mit Sieg in die SommerpauseECS geht mit Sieg in die Sommerpause
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem 7:5-Erfolg im Landesliga-Pokal gegen den EHC Wesel beendete der EC Siegerland die Saison.

Mit dabei war auch die erst 17-jährige Sarah Polte, die ihr Debüt in der Seniorenmannschaft des ECS gab, welches von allen als mehr als gelungen angesehen wurde. Damit ist sie gleichzeitig die erste Frau, die für den EC Siegerland in einem Ligaspiel für die erste Mannschaft aufläuft. Im ersten Drittel hatten die Keiler das Heft klar in der Hand und ließen den Gegner kaum zur Entfaltung kommen. Folgerichtig gingen sie durch die Tore von Ruben Balthasar (2), Jörg Deske und dem ersten Saisontor von Theo Eickhoff mit einer beruhigenden Führung von 4:0 in die erste Pause.

Im Mittelabschnitt konnten die Keiler nicht an die Leistung von den ersten 20 Minuten anknüpfen und ließen dem Gastgeber mehr Raum, um zu Torchancen zu kommen. Dabei konnten sie sich bei ihrem Goalie Kevin Groos bedanken, dass die Heimmannschaft nur zweimal jubeln konnte. Nach dem Tor zum 1:4 konnte Florian Schäfer mit seinem Tor den alten Vier-Tore-Abstand wieder herstellen, doch keine zwei Minuten später war der Gastgeber erneut erfolgreich und verkürzte auf 2:5.

Im Schlussabschnitt blieben die Gastgeber bedingt durch viele Strafzeiten auf Seiten des ECS, wovon einige mehr als fragwürdig eingestuft werden konnten, weiter am Drücker. In der 46. Spielminute erhöhte Jörg Deske den fälligen Penalty nach Foul an Ruben Balthasar gewohnt sicher zum 6:2. In der 49. Spielminute kamen die Weseler erneut auf drei Tore heran, doch Jörg Deske hatte in der gleichen Spielminute die passende Antwort und erhöhte wiederum auf 7:3. Der ECS setzte jetzt mehr auf die Defensive und ließ den Gegner das Spiel machen. Auch wenn die Gastgeber bis zur vorletzten Spielminute noch einmal auf 5:7 herankamen, konnten die Keiler die letzten 80 Sekunden schadlos überstehen und gingen mit einem 7:5-Sieg vom Eis in die Sommerpause.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!