ECD-Verteidiger Earl Spry beim „Gold-Star-Game“

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen weiteren prominenten Namen können die Organisatoren des Iserlohner „Gold-Star-Games“, das am 2. Weihnachtsfeiertag am Seilersee stattfindet, verzeichnen. ECD-Verteidiger Earl Spry wird ebenfalls für die „Gold-Stars“ auflaufen. Der Kandier wechselte 1984 vom Erzrivalen EHC Essen-West an den Seilersee und spielte insgesamt vier Jahre für den ECD in der 1. Liga. Der bodenständige Abwehrspieler spielte danach sechs Jahre in Schwenningen und vier Jahre in Krefeld.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!