EC Siegerland vor Standortbestimmung in Ratingen

ECS geht mit Sieg in die SommerpauseECS geht mit Sieg in die Sommerpause
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag steigt in der Eissporthalle Ratingen das Topspiel der aktuellen Verbandsligapokalrunde. Der EC Siegerland trifft um 18:30 Uhr auf den aktuellen Tabellenführer, die Ratinger Ice Aliens. Die Ice Aliens haben im Moment fünf Punkte Vorsprung auf den ECS, aber auch schon zwei Spiele mehr absolviert. Die „Außerirdischen“ schlossen die Verbandsliga-Hauptrunde einen Rang vor dem ECS auf Platz vier ab. In den Duellen in der abgeschlossen Hauptrunde musste sich der ECS jeweils knapp (5:6 und 6:7) den Ice Aliens geschlagen geben. Nachdem die Ratinger die Aufstiegsrunde zur Regionalliga verpasst hatten, will man wenigstens den Verbandsligapokal nach Ratingen holen.

ECS-Spielertrainer Daniel Walther kann am Sonntag wieder auf den zuletzt gesperrten Marco Herbel zurückgreifen. Nach dem Spiel am Sonntag wird man endgültig wissen, wo der EC Siegerland steht. Bei einer disziplinierten Spielweise wie in den letzten Wochen sollte einem positiven Spielverlauf nichts im Weg stehen. Am Ende wird dann wohl das Quäntchen Glück über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!