Dynamite wollen Siegesserie ausbauen

Dynamite wollen Siegesserie ausbauenDynamite wollen Siegesserie ausbauen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese Serie wollen die Dynamite auch in den anstehenden zwei Partien weiter ausbauen. Gelegenheit dazu bekommen Sie am morgigen Freitag, wenn der EHC Neuwied zum Lokalderby im Troisdorfer Icedome zu Gast sein wird. Bereits zweimal standen sich beide Mannschaften in der laufenden Saison gegenüber und jedes Mal hieß der Sieger EHC Troisdorf. Dennoch wird das Derby kein Selbstläufer, zeigten die Bären aus Neuwied in den letzten Spielen einen deutlichen Aufwärtstrend. Zudem wird Trainer Jens Hergt aller Voraussicht nach seit langer Zeit wieder auf den gesamten Kader zurückgreifen können. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Am Sonntag reisen die Dynamite zum Auswärtsspiel nach Darmstadt. Auch wenn die drei Punkte fest eingeplant sind – Troisdorf gewann alle drei bisherigen Spiele deutlich – wird auch diese Begegnung nicht im Vorbeigehen gewonnen. Der Punktverlust in Iserlohn sollte der Mannschaft von Trainer Bernd Arnold genügen, um in Darmstadt von Beginn an hell wach und motiviert zu agieren, zumal Darmstadt in der letzten Woche überraschend gegen den EHC Netphen gewinnen konnte und daraus neues Selbstvertrauen schöpfen konnte.

Personell herrscht beim EHC Troisdorf weiterhin kein Grund zur Sorge. Einzig eine Schulterverletzung von Stürmer Christian Czaika trübt die ansonsten zufriedenstellende Personalsituation. Wann der Stürmer wieder eingreifen kann, steht noch nicht fest. Ein vorzeitiges Saisonende ist allerdings nicht zu befürchten.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!