Dynamite treffen auf den Favoriten

Troisdorf ging am Schluss die Puste ausTroisdorf ging am Schluss die Puste aus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum nächsten Heimspiel in der Regionalliga NRW erwarten die Dynamite des EHC Troisdorf zunächst am kommenden Freitag, 5. Oktober, ab 20 Uhr mit der 1b-Mannschaft der Düsseldorfer EG den erklärten Liga-Favoriten und Topfavoriten der Regionalliga NRW 2007/2008, im Troisdorfer Icedome am Rottersee. In diesem Spiel werden von den Dynamite, wie schon in Iserlohn, die Tugenden einer geschlossenen Mannschaftsleistung und von großem kämpferischen Einsatz für einen Erfolg gefordert sein.

Am Sonntag geht es dann für die Troisdorf Dynamite nach Moers, wo der erste Puck gegen die Black Devils Niederrhein bereits um 18:15 Uhr eingeworfen werden wird. Zum Auswärtsspiel am Sonntag, 7. Oktober, wird von den Dynamite wieder ein Bus eingesetzt, Abfahrt am Troisdorfer ICEDOME ist um 15:15 Uhr, gegen einen Fahrtkostenbeitrag von 15, Euro können Fans mit im Mannschaftsbus fahren, eine Anmeldung ist bis Freitagabend nach dem Heimspiel möglich.

Allerdigs ist der Einsatz von Thomas Sülzner und Christian Czaika, nach seiner Verletzung in Iserlohn, noch fraglich. Definitiv wird Alexander Bill mit einem Kreuzbandriss ausfallen.