Dynamite-Sports-Marketing UG zieht sich zurück

Dynamite-Sports-Marketing UG zieht sich zurückDynamite-Sports-Marketing UG zieht sich zurück
Lesedauer: ca. 2 Minuten

„Der letztjährige wirtschaftliche Betreiber und Spielbetriebsorganisator der 1. Mannschaft des EHC Troisdorf Dynamite e.V., die Dynamite-Sports-Marketing UG um Geschäftsführer Jörg Schenkelberg und Manager Christoph Jahns, zieht sich aus dem Troisdorfer Eishockey zurück. Den Spielbetrieb und die Finanzierung der ersten Mannschaft wird somit ab sofort wieder der EHC Troisdorf e.V. übernehmen.

Die zurückliegende Saison mit der Vize-Meisterschaft in der Regionalliga NRW war der sportliche Höhepunkt der Vereinsgeschichte. Im Umfeld konnten in dieser Zeit professionellere Strukturen geschaffen werden.

Die Gründe für den Rückzug der Dynamite-Sports-Marketing UG liegen deshalb sicher nicht im sportlichen Bereich. Die Gründe für diese Entscheidung sind an anderer Stelle zu suchen: Bei der Planung der kommenden Saison mussten die Verantwortlichen der Dynamite-Sports-Marketing UG feststellen, dass weder die Betreiber der Eissporthalle Troisdorf, noch die regionalen Wirtschaftsunternehmen Bereitschaft zeigten, die Mannschaft des EHC in der kommenden Saison weiterhin ausreichend zu unterstützen.

Alle vorgeschlagenen Konzepte der Dynamite-Sports-Marketing UG zur Aufrechterhaltung des Spielbetriebs in der Regionalliga NRW - mit der Option sogar in die Oberliga aufzusteigen - wurden seitens der Betreiber-Gesellschaft der Eissporthalle Troisdorf abgelehnt. Darauf folgende Unstimmigkeiten im Vereinsvorstand bestärkten die Verantwortlichen der Dynamite-Sports-Marketing UG in ihrer Befürchtung, auf der vorliegenden Basis keinen Spielbetrieb über die gesamte Saison 2011/12 sicherstellen zu können. Die logische Konsequenz war der Rückzug aus dem Troisdorfer Eishockey.

Die Dynamite-Sports-Marketing UG bedauert diesen Schritt sehr. Denn gerade in den letzten zwei Jahren hat das Troisdorfer Eishockey angedeutet, zu was es bei entsprechender Unterstützung fähig wäre. In der Saison 2009/2010 gewann die junge Mannschaft den Pokal in der Regionalliga NRW. In der Spielzeit 2010/2011 wurde man Vizemeister der Regionalliga.

Wie es ab sofort weitergeht und ob der EHC Troisdorf in der kommenden Saison wieder eine Seniorenmannschaft stellen wird, ist noch unklar. Sicher ist dagegen, dass sich ein Großteil der bisherigen Spieler und der Verantwortlichen in der kommenden Saison neuen Aufgaben zuwenden wird.

Dazu gehören auch Präsident Jörg Schenkelberg sowie Christoph Jahns, Verantwortlicher für Sponsoren-Akquise und Obmann der 1. Mannschaft. Beide haben ihre Ämter am 29.06.2011 mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Die Gründe dafür sind oben aufgeführt.

Die Dynamite-Sports-Marketing UG bedankt sich bei allen Fans, Partnern, Sponsoren, Spielern und ehrenamtlichen Helfern, die sie im vergangenen Jahr so tatkräftig unterstützt haben. Ohne den notwendigen Einsatz aller wäre eine Saison wie die letzte nicht möglich gewesen.“