Dukes wollen vom Gysenberg die Punkte mitnehmen

Dukes wollen vom Gysenberg die Punkte mitnehmenDukes wollen vom Gysenberg die Punkte mitnehmen
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Darmstadt hat in den letzten beiden Spielen bewiesen, dass sie ein ganz anderes Kaliber sind als Aachen oder Frankfurt“, so Jürgen Schubert, Geschäftsführer der Regionalliga-Mannschaft des HEV. Die Dukes zählen zu den Unbekannten der Liga und sind schwer einzuschätzen. Verstärkt mit einigen Meisterspielern der Frankfurter Löwen, zählt Darmstadt zu den besten Mannschaften Hessens. Auch wenn Herne als Favorit in diese Partie geht, wird es kein leichtes Unterfangen werden: Darmstadt entpuppte sich schon in den letzten Spielzeiten als unangenehmer Favoritenschreck.

Am Sonntag geht es dann für das Team von Krystian Sikorski und Ralf Cassebaum an den Niederrhein. In Moers warten die Black Tigers in ihrem ersten Saisonspiel auf den HEV. Die Mannschaft aus Moers wird alles geben um ihren Anhängern einen erfolgreichen Saisonauftakt zu bescheren. Bully in der Eissporthalle Moers ist um 18 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!