Dukes bangen um Teilnahme an AufstiegsrundeESC Darmstadt

Dukes bangen um Teilnahme an AufstiegsrundeDukes bangen um Teilnahme an Aufstiegsrunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwar ist Köln nur Tabellenvorletzter, doch hat Darmstadt in noch keiner Auswärtspartie dieser Spielzeit drei Punkte holen können und auch letzte Woche beim Schlusslicht Solingen glatt verloren. Und auch gegen Grefrath wird das Team alles geben müssen, um nicht das zweite Heimspiel in Folge zu verlieren. Da dies die beiden letzten Spiele für die Dukes in der Qualifikation sind, bleibt ihnen dann nur noch die Rolle des Zuschauers. Die direkten Konkurrenten Neuss, Netphen und Kassel hingegen haben noch ein oder zwei Partien mehr zu bestreiten und können in ihren verbleibenden Spielen nun durchaus taktieren. Hier könnte der etwas asymmetrische Spielplan bis zum Jahresende zum Nachteil für die Dukes gereichen. Die letzten Spiele der Vorrunde werden immerhin erst am 30.12. ausgetragen. Somit heißt es für die Dukes zunächst einmal mit zwei Siegen zumindest die Voraussetzungen für ein kleines Eishockeywunder zu schaffen.

Spielbeginn in Köln am Samstag ist um 19.45 Uhr, das Heimspiel gegen Grefrath am Sonntag in der Eissporthalle Darmstadt um 18.30 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!