Duell um die Vizemeisterschaft

Chemnitz heißt nun ERVChemnitz heißt nun ERV
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Sonntag, 18. März, um 18:30 Uhr steht das für die Wild Boys Chemnitz das letzte Saisonspiel auf dem Programm. Beim Blick auf die Sachsenliga-Tabelle zeigt sich, dass ein Drehbuch eines guten Krimis nicht besser hätte geschrieben sein können. Denn es geht gegen die Neuen Eislöwen Dresden um die Vizemeisterschaft 2007. Immer davon ausgehend, dass die Dresdner ihr Samstagspiel gegen Klingenthal siegreich gestalten, brauchen die Chemnitzer einen Sieg um am Ende gar noch den zweiten Tabellenplatz zu sichern. Dank des direkten Vergleichs mit Leipzig (8:5, 3:5) hat das Team den angestrebten dritten Platz schon in der Tasche und will nun die Zugabe. Doch auch die Dresdner wollen diesen zweiten Platz und so dürfte wieder ein mehr als spannendes Spiel ins Haus stehen. Zum Spiel hat mit Heidemarie Lüth, Bürgermeisterin für Soziales, Jugend und Familie, Gesundheit Kultur und Sport der Stadt Chemnitz, Andreas Bochmann, Pressesprecher der Stadt Chemnitz, und Thomas Meyer, Sportamtsleiter der Stadt Chemnitz, reichlich Prominenz ihr Kommen zugesagt.

Programm zum Saisonabschluss

18:00 Uhr - Vorstellung der Nachwuchsspieler

18:30 Uhr - Spielbeginn

1. Drittelpause - Puckspiel

1.Preis Dauerkarte für die Saison 2007/08

2.Preis 2 Kinogutscheine

3.Preis Gutscheine von Burger King

4.Preis 5-Liter Partyfass von Braustolz

5.Preis 5-Liter Partyfass von Braustolz

Nach Spielende

Spielerehrungen und Autogrammstunde an der länger geöffneten Pistenbar, dabei können auch original getragene Trikots erworben werden.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Jetzt die Hockeyweb-App laden!