Dritter Sieg im dritten Spitzenspiel

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 517 Zuschauern kamen die Ratinger Ice Aliens in ihrem dritten Verbandsliga-Spiel gegen einen der Mitfavoriten um die ersten beiden Plätze zu ihrem dritten Sieg. Gegen den Herforder EV gewannen die Außerirdischen mit 7:1 (2:0, 2:1, 3:0).

Im Gegensatz zu den ersten beiden Spielen gelang es den Aliens bereits im ersten Drittel durch Tore von Schlesinger und Franzen eine 2:0-Führung. Danach verflachte das Spiel jedoch, und der Herforder EV kam besser ins Spiel. Folgerichtig fiel in der 34. Minute der Anschlusstreffer für die Ostwestfalen. Die Aliens fanden jedoch ins Spiel zurück und schossen innerhalb von wenigen Minuten eine beruhigende 4:1-Führung heraus. Im letzten Drittel hatten die Ratinger das Spiel jederzeit im Griff und hätten bei besserer Chancenverwertung auch höher gewinnen können.

Tore: 1:0 (4:03) Schlesinger, 2:0 (8:03) Franzen, 2:1 (32:29) Preuße, 3:1 (33:37) Hanke, 4:1 (35:33) Fries, 5:1 (46:11) Beenen, 6:1 (52:56) Kalinowski, 7:1 (59:10) Jakob. Strafen: Ratingen 26, Herford 30+10. Zuschauer: 517.