Drei weitere Spieler für den CE Timmendorer StrandLandesligist vor Saisonstart gegen die Gödens Vikings

Lukas Amort stammt aus dem Timmendorfer Nachwuchs. (Foto: CE Timmendorfer Strand)Lukas Amort stammt aus dem Timmendorfer Nachwuchs. (Foto: CE Timmendorfer Strand)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 20-jährige Verteidiger Lukas Amort hat das Eishockeyspielen am Timmendorfer Strand erlernt. In der U16- und U18-Mannschaft des EHCT spielte Amort für fünf Spielzeiten, ehe er in der vergangenen Saison für fünf Spiele erste Luft im Seniorenbereich bei Timmendorf Storm schnuppern konnte. Die Statistik weist 79 Spiele, zwei Tore und 18 Vorlagen aus.

Der zweite Spieler komplettiert das Torwarttrio: Markus Schwindel ist ein Torhüter der in den 80er Jahren für den EV Pegnitz in der Bayernliga, Landesliga und Oberliga in acht Spielzeiten auf dem Eis stand. Vergangene Saison zog es Schwindel an den Timmendorfer Strand. Dort absolvierte er sieben Spiele für Timmendorf Storm.

Der dritte im Bunde ist Philipp Stender. Er hat vergangene Saison für Timmendorf Storm in der Landesliga Nord gespielt und es dabei auf fünf Spiele mit zwei Toren und drei Vorlagen gebracht.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!