Drei Roosters für Youngstars

Pokorny weiter Coach beim LHHPokorny weiter Coach beim LHH
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit gleich drei Neuzugängen profitieren die Hammer Youngstars vom Rückzug der 1b-Mannschaft der Iserlohn Roosters, die sich in der kommenden Saison auf die Nachwuchsarbeit in der DNL konzentrieren wollen.

Mit den Verteidigern Karl Neubert (18) und Stefan Bresack (24) wechseln zwei Spieler nach Hamm die über Weißwasser nach Iserlohn gekommen waren und dort in der vergangenen Saison eine gute Leistung brachten. Komplettiert wird das Trio durch Stürmer Patrick Schnieder (21). Damit setzt Trainer Pokorny weiter auf junge Spieler, die er bereits aus seiner Zeit als Trainer in Iserlohn kennt, was sicherlich auch für die Spieler ein Grund war an den Maxipark zu wechseln. Somit fehlen dem Coach der Youngstars noch zwei Stürmer um die geplante Mannschaftsstärke zu erreichen. „Hier laufen derzeit noch einige vielversprechende Gespräche, ich bin zuversichtlich, dass der endgültige Kader bis zu den Sommerferien steht“ beschreibt Pokorny den derzeitigen Stand. „Bisher bin ich mit dem Kader sehr zufrieden, ich denke, dass das Team stärker sein wird als in der vergangenen Saison.

Ein weiteres Augenmerk richtet Pokorny derzeit auf das Juniorenteam, aus welchem er versuchen möchte, weitere Spieler in die erste Mannschaft zu integrieren, wofür er jedoch eine stärkere Beteiligung am Sommertraining als unbedingt notwendig erachtet.

Ein wichtiger Termin steht am kommenden Wochenende auf dem Kalender, in Dortmund findet die Termintagung für die kommende Saison statt, die Ergebnisse werden die Youngstars dann sofort in die Planungen einbeziehen und einen Terminplan für die Saison erarbeiten.