Drei Neue für die Kobras

Dinslakener KobrasDinslakener Kobras
Lesedauer: ca. 1 Minute

Über die Stationen Revier Löwen Oberhausen, Dinslakener Kobras und ECE Nordhorn findet der gelernte Stürmer Benedikt Hüsken nun wieder den Weg zurück nach Dinslaken. Der 20-jährige spielte auch recht erfolgreich für die Junioren Skaterhockey-Nationalmannschaft.

Ebenfalls wird sich Dennis Lesage in der nächsten Saison das Kobra-Trikot überstreifen. Der 26-jährige Stürmer war schon einmal für die „Erste“ der Kobras am Puck, bevor es ihn wie Benedikt Hüsken nach Nordhorn zog. Zuletzt war er für die Young Kobras aktiv.

Verzichten müssen die Dinslakener Zuschauer dafür in der kommenden Spielzeit auf Tore von Lukas Nehring. Eine kurzfristige berufliche Veränderung macht ihm das Eishockeyspielen in dieser Saison unmöglich.

Das für den 17. September terminierte Freundschaftsheimspiel gegen den Regionalligisten EHC Troisdorf muss zunächst einmal abgesagt werden, da die Renovierungsarbeiten in der Dinslakener Eissporthalle zu diesem Zeitpunkt noch andauern werden. Ob dieses Spiel zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden kann, bleibt abzuwarten.