Doppelwochenende läutet Saisonendspurt ein

Chemnitz heißt nun ERVChemnitz heißt nun ERV
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Wochenende warten auf die Wild Boys Chemnitz gleich zwei Auswärtsspiele in der Sachsenliga. Am Samstag, 10. März um 16 Uhr wartet im Fuchsbau von Weißwasser das Team von Rot-Weiß Bad Muskau, ehe am Sonntag, 18 Uhr, das Spiel bei den Jonsdorfer Falken ansteht. Die Vorzeichen könnten nicht unterschiedlicher sein. Ist man gegen Bad Muskau klarer Favorit, so reist man als krasser Außenseiter nach Jonsdorf. Gegen Bad Muskau gilt es für die Wild Boys fest eingeplante Punkte zu holen, um weiterhin den dritten Platz im Auge zu behalten. In Jonsdorf wartet das seit vergangenem Samstag als Sachsenmeister feststehende Team von Horimir Sekera. Der Kampf um Platz zwei und drei geht allerdings weiter. Mit Dresden und Leipzig haben neben den Wild Boys noch zwei weitere Team Chancen auf diese Plätze.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!