Doppelwochenende gegen Nordlichter

Towers gewinnen erstes AuswärtsspielTowers gewinnen erstes Auswärtsspiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem enttäuschenden letzten Wochenende stehen für die SG Pferdeturm Towers/Hannover Indians nun gleich zwei Partien auf dem Programmzettel. Am Freitag reisen die Jungs um Spielertrainer Ronny Schubert nach Hamburg-Farmsen, wo sie um 20 Uhr vom Aufsteiger der Crocodiles erwartet werden. Die Hanseaten, derzeit Tabellenvorletzter, konnten bereits am dritten Spieltag überraschen, als das Team von Trainer Jacek Darowski die Wedemark Scorpions unerwartet mit 5:4 besiegte. Alle weiteren Partien gingen allerdings verloren, sodass das Team aus der Hansestadt nach fünf Spielen lediglich drei Punkte vorweisen kann. Die Pferdeturm Towers hingegen werden nach der deftigen 0:11-Niederlage am Timmendorfer Strand eine gehörige Portion Wut im Bauch haben.

Am Sonntag werden dann um 19 Uhr die Heidschnucken aus Adendorf am heimischen Pferdeturm erwartet. Das Hinspiel im Walter-Maack-Eisstadion in Adendorf konnten die Towers überraschend mit 4:1 gewinnen. Die Adendorfer werden aber aus dieser Niederlage gelernt haben und dem Team vom Pferdeturm am Sonntag das Toreschießen nicht so einfach machen. Tickets für diese Partie gibt es ab zwei Euro an den Abendkassen, die ab 18 Uhr geöffnet sind.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!