Doppelwochenende für den EHC Netphen

Deutliche Niederlage beim PokalprimusDeutliche Niederlage beim Pokalprimus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für den EHC Netphen geht es nach der Pause in der Landesliga NRW, Gruppe B mit einem Doppelwochenende weiter. Zu erst kommen am Freitag die Young Kobras aus Dinslaken in den Sportpark Siegerland. Spielbeginn ist wie gewohnt um 19:30 Uhr. Die Young Kobras gehen als 1b-Mannschaft der Dinslakener Kobras an den Start, die zurzeit in der Regionalliga um Punkte kämpfen. Die Dinslakener, die in ihrem Kader neben vielen jungen Spielern auch einige erfahrene Cracks haben, sind gut in die Saison gestartet. Nach drei Spielen stehen sie mit zwei Siegen und sechs Punkten auf Platz eins der Tabelle. Bereits in der letzten Saison trafen die heimischen Kufenflitzer auf die Dinslakener, wobei man in beiden Spielen als Sieger das Eis verlassen konnte. Einem 8:4-Heimsieg folgte ein 7:6-Sieg in Dinslaken.

Zwei Tage später bestreitet der EHC Netphen das erste Auswärtsspiel der noch jungen Saison. Um 18:30 Uhr trifft man auf die Grizzlies des ESV Bergkamen. Die Bergkamener gehen mit fast dem gleichen Kader wie in der letzten Saison an den Start, in der sie in der Landesliga-Hauptrunde auf dem letzten Tabellenplatz landeten. In der Pokalrunde konnten sie sich etwas steigern und landeten auf dem vorletzten Rang. Auch gegen die Grizzlies trat der EHC Netphen bereits in der vergangenen Saison an und konnte ebenfalls sechs Punkte (5:4 und 8:4) einfahren. In der laufenden Saison haben die Grizzlies erst ein Spiel absolviert, das sie mit 1:8 gegen die Young Kobras verloren haben.

Damit möglichst viele Fans den Weg nach Bergkamen finden, wird ein Bus eingesetzt. Abfahrt am Sportpark Siegerland ist um 16 Uhr, der Fahrpreis wird 12 bis 15 € betragen. Damit auch im weiteren Saisonverlauf ein Bus für die Auswärtsfahrten eingesetzt werden kann, hofft der EHC Netphen auf eine rege Nachfrage.