Doppelwochenende für Darmstadt Dukes

Doppelwochenende für Darmstadt DukesDoppelwochenende für Darmstadt Dukes
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zunächst geht es ins Siegerland zum EHC Netphen, dem letztplatzierten Teilnehmer der Oberliga-West-Hauptrunde. Das Team aus der Nähe von Siegen hatte während der bisherigen Saison niemals zu seiner Form gefunden. Regelmäßige Niederlagen hatten an der Moral gezehrt, und dazu geführt, dass oftmals die zur Spielfähigkeit notwendige Mannschaftsstärke nur gerade eben erreicht wurde. Die Dukes werden sich voll ins Zeug werfen müssen, um die ersten Punkte in der Aufstiegsrunde zu ergattern, da auch davon auszugehen ist, dass Netphen vor eigenem Publikum auf Wiedergutmachung für den bisherigen Saisonverlauf aus ist. Los geht es um 20 Uhr.

Ähnlich schwierig dürfte die Aufgabe im ersten Heimspiel des Jahres am Sonntag gegen Preussen Krefeld sein. Zwar muss das Team vom Niederrhein auf einen Großteil ihrer spielstarken DNL-Junioren verzichten, doch trotzdem ist das eingespielte Team nicht zu unterschätzen und wird den Darmstädtern alles abverlangen. Die Hessen wollen jedoch an ihre Heimstärke anknüpfen und können dazu auf den kompletten Kader zurückgreifen, nachdem die Erkältungswelle der Mannschaft aus der Vorwoche abgeklungen ist. Erstes Bully am Sonntag ist um 18.30 Uhr.