Doppelduell mit Königsborn

Favorit war eine Nummer zu großFavorit war eine Nummer zu groß
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem der Neusser EV zuletzt gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte antrat und gegen diese Mannschaften wahre Tor-Feuerwerke ablieferte, kommt es an diesem Wochenende zu einem doppelten Verfolgerduell. Der Spielplan sorgt dafür, dass die Fuchs-Schützlinge in Hin- und Rückspiel (Freitag, 20 Uhr im Südpark; Sonntag 18:30 Uhr in Unna) auf den Königsborner JEC treffen. Spielte der Verein aus dem Unnaer Stadtteil in der Vergangenheit eine eher unspektakuläre Rolle in der Regionalliga NRW, so gelingt es den Bulldogs seit Jahresbeginn, mit überraschenden sportlichen Erfolgen auf sich aufmerksam zu machen.

Auf Seiten des aktuell drittplatzierten NEV sieht man dem doppelten Vergleich mit dem KJEC (Vierter) mit großer Vorfreude entgegen, zumal es darum geht, Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Nach einigen leichteren Aufgaben dürften die Trauben an diesem Wochenende höher hängen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!