Dominic Steck kehrt zum Hamburger SV zurückWiedersehen macht Freude

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Abteilung Defense ist damit beim HSV für die kommende Saison sehr gut aufgestellt. „Es fühlt sich an, wie nach Hause zu kommen. Beim HSV hatte ich meine schönste Eishockeyzeit. Ich stand die letzten zwei Jahre im ständigen Kontakt mit Marcel und jetzt hat es gepasst mit der Rückkehr. Ich werde die Werte des HSV mit allem was ich habe nach außen vermitteln und werde gemeinsam mit meinen Mitspielern versuchen die sportlichen Ziele zu erreichen. Nur der HSV!“, so „Stecki“ nach seiner Vertragsunterschrift.

Sportdirektor Marcel Schlode war auch sehr glücklich nach der Verpflichtung. „Stecki ist defensiv ein sehr starker Verteidiger, der unendlich viele Schüsse blockt. Er wird dem Team in der Verteidigung sehr viel Halt geben. Mit seiner positiven Einstellung und seinem großen Einsatz wird er helfen unsere Ziele zu erreichen.“

Noch Sand im Getriebe
Hamburger SV verliert sein Testspiel gegen FASS Berlin

​Auf ungewohntem – und schwierig zu bespielendem – Eis in der Volksbankarena traf das Regionalligateam des Hamburger SV auf den Ost-Regionalligisten FASS Berlin – un...

Mannschaft komplett, am Freitag wird getestet
EC Nordhorn schließt Kaderplanungen ab

​Die neue Regionalliga-Saison kündigt sich bereits am Horizont an und der EC Nordhorn testet am Freitag, 21. September, erstmals daheim gegen die Icecats aus Rheine....

Dauerbrenner bleibt
Marcel Schlode verlängert beim Hamburger SV

​Fast zwei Jahrzehnte steht Marcel Schlode nun schon in Diensten des Hamburger SV. Er spielt auch künftig für den Regionalligisten. ...

Nachwuchsarbeit zahlt sich aus
Jonas Cremers bleibt beim EC Nordhorn

​Aus der Jugend zu den Senioren: Jonas Cremers geht bereits in seine vierte Saison in der ersten Mannschaft des EC Nordhorn, parallel dazu lief er immer noch für die...

Eigengewächs bleibt
Youngster Kevin Zimbelmann verlängert beim EC Nordhorn

​Erneute Verlängerung beim EC Nordhorn: Auch Kevin Zimbelmann trägt für ein weiteres Jahr das Trikot des ECN. Der Youngster stammt aus dem eigenen Nachwuchs und hat ...