Dinslakener Kobras sagen Vorbereitungsspiel gegen die Eisadler abEisadler Dortmund

Dinslakener Kobras sagen Vorbereitungsspiel gegen die Eisadler abDinslakener Kobras sagen Vorbereitungsspiel gegen die Eisadler ab
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Überraschung nahm man bei den Dortmunder Eisadlern die Begründung der Kobras auf deren eigener Homepage zur Kenntnis. „Aus sportlichen und wirtschaftlichen Gründen seien die Spiele gegen die Eisadler storniert worden.“

Für den 20. September wurde von Klaus Picker schnell ein neuer Vorbereitungsgegner gefunden. Ab 20 Uhr sind die Ratinger Ice Aliens zu Gast im Eisstadion an der Strobelallee. Der 15. September als Spieltermin für ein weiteres Auswärtsspiel entfällt ersatzlos. Die Dortmunder Eisadler bestreiten nun also insgesamt acht Vorbereitungsspiele, allesamt gegen Mannschaften aus der Oberliga, fünf davon im heimischen Eisstadion.

Die Dauerkarten können am 7. September bei der großen Saisoneröffnung und am 8. September vor dem ersten Spiel gegen den Herner EV erworben werden. Außerdem per Mail an dauerkarte@eisadler.com. Der Preis für die Dauerkarte beträgt 105 Euro (bzw. 60 Euro ermäßigt) und beinhaltet mindestens 17 Heimspiele, bei Erreichen des Pokalfinals sogar 19 Heimspiele.