Dinslaken „trabt“ an

Kobras zweimal gegen NeuwiedKobras zweimal gegen Neuwied
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Sonntag, dem 23. September, geht es für die Dinslakener Kobras um 19 Uhr endlich los. Kurzfristig müssen die Traberstädter im Match gegen Dortmund allerdings auf Torhüter René Hippler verzichten, der durch Dennis Albrecht ersetzt wird. Mit den wieder in die Mannschaft zurückgekehrten Sven Linda und Heiko Schlabes hoffen die Kobras, aus einer kompakten Abwehr agieren können.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!