Die Saison ist vorbei – Die Saison geht weiter

Wild Roosters belegen den dritten PlatzWild Roosters belegen den dritten Platz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während sich die DEL-Roosters in den Sommerurlaub verabschieden, geht die Saison für die Iserlohner 1b-Vertretung und Coach Waldemar Banaszak in die entscheidende Phase. Am Sonntagabend empfangen die Wild Roosters den aktuellen Tabellenführer des Regionalligapokals NRW, Lippe-Hockey Hamm, von Ex-IEC-Coach Andreas Pokorny um 19.45 Uhr am Seilersee. Dabei trennen den Tabellenzweiten aus Iserlohn derzeit nur vier Punkte vom Platz an der Sonne im Kampf um den Gewinn des Pokals. In dieser Partie werden mit den Iserlohnern Christian Gose und André Bruch sowie mit dem gebürtigen Iserlohner Sebastian Brinker auf Seiten der Gäste drei der besten Torschützen der Pokalrunde aufeinander treffen. Sie belegen derzeit mit neun Treffern den zweiten Platz hinter dem für Unna spielenden Derek Picklyk (11 Tore). Bester Scorer der Runde ist Iserlohns Patric Schnieder mit 26 Punkten (5 Tore 21 Assists).

Jetzt die Hockeyweb-App laden!