Die Reise geht weiter – Halbfinale gegen BremerhavenSalzgitter Icefighters

Lesedauer: ca. 1 Minute

Gegner werden die Jungs vom REV Bremerhaven sein, die sich in ihren Spielen gegen Wolfsburg durchgesetzt haben (5:3, 13:2). Dies stellt zwar eine Überraschung dar, aber so ganz unberechtigt ist es nicht, denn Bremerhaven kam im späteren Saisonverlauf immer besser in Schwung. So hatten die Icefighters ebenfalls starke Mühe im letzten Vorrundenspiel gegen den REV, dies wurde bekanntlich mit 7:6 in der Verlängerung gewonnen, war jedoch ein hart umkämpfter Sieg.

So fanden auf einigen Positionen im Team aus dem Norden Veränderungen statt. Holger Glomb steht seit geraumer Zeit hinter der Bande und die Nachverpflichtung von Peter Boon hat sich jetzt schon bezahlt gemacht. Ein reichlichen Erfahrungsschatz von immerhin 174 DEL-Einsätzen (Freiburg, Hannover, Düsseldorf) bringt der Center mit. Und daher trägt der Stürmer einen maßgeblichen Anteil am Erreichen des Halbfinals bei. Aber das Team besteht nicht nur aus dem Spieler Boon, Bremerhaven hat weitere gute Spieler in den Reihen wie zum Beispiel die beiden Lüjten-Brüder und dem letzjährigen Oberliga-Spieler Michael Fendt.

Die Favoritenrolle ist, allein der Tabellensituation geschuldet, auf dem Papier wohl erneut in Salzgitter zu finden, man darf sich aber auf zwei äußerst spannende und harte Spiele freuen, in denen sich nichts geschenkt wird.

Eine Besonderheit bietet diese Begegnung bereits im Vorfeld: Der Tag und die Zeit. Abweichend vom gewohnten Spieltag wird das Hinspiel bereits am Sonnabend stattfinden, und statt 18 Uhr geht es erst um 20.30 los. Diese Ansetzung war nötig, da das Heimrecht zuerst bei den Icefighters liegt. Demnach wird das Rückspiel am Sonntagabend in Bremerhaven steigen. Die Zeit dieser Begegnung stand zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest, es zeichnet sich aber die Zeit um 17 Uhr ab.

Für die Fahrt in den Norden wird seitens des Vereins ein Fanbus angeboten. Interessenten können sich bei dem  Fanbeauftragten Marc Ney persönlich melden bzw. unter der E-Mail: [email protected] anmelden (Preis pro Person 25 €).

Bei den Salzgitteranern ist David Jasieniak nach seiner Sperre wieder verfügbar und somit steht am Wochenende der gesamte Kader zur Verfügung. Das wird auch notwendig sein, will doch das Team um Trainer Radek Vit dies nur als Zwischenstation sehen, um das Ziel, die Finalteilnahme, zu erreichen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!