Die Huskys vor dem Saisonstart

Halle geschlossen - Trier zieht sich zurückHalle geschlossen - Trier zieht sich zurück
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der neue Vorstand des ESC Trier, bestehend aus Wolfgang Kinzig (1. Vorsitzender), Dieter Lehnertz (2. Vorsitzender), Oliver Irmen (Schatzmeister), Cornelia Schwerdt (Geschäftsführung), hatte eine sehr schwere Hürde zu nehmen. Der Verein musste aus der finanziellen Miesere gerettet werden. Dies gelang dem Quartett, nicht zuletzt durch Mithilfe der Gläubiger und Mitglieder. Mit den Gläubigern wurde sich geeinigt und die Mitglieder spendeten und halfen durch verschiedene Aktivitäten. So kann also beruhigter als zuletzt in die Saison gestartet werden.

Mit dem Trierer Trainer-Eigengewächs Guido Lamberti-Charles wurde eine Vertrauensperson an Land gezogen. Nach elf Monaten in Kanada als Eishockeytrainer hat er eine Menge Erfahrung gesammelt. Er ist seit einem Monat mit dem Team zusammen. Seit dem 15. September sind die Spieler auf dem Eis.

Mit den zwei neuen Spielern aus dem Eishockey-Mutterland hat der Trainer ein starkes Verteigungs-Duo mitgebracht. Der 30-jährige Martin Hak kommt frisch aus der polnischen Liga. Er spielte in Deutschland für die Kölner Junghaie, Grefrath und Hennef. Der 22-jährige Michael O`Donnell hat in der BCHL in Kanada in 177 Spielen 60 Scorerpunkte als Verteidiger verbucht.

Als weitere Neuzugänge können die Huskys Torhüter Daniel Petry und Stümer Marcel Hirsch begrüßen. Der aus Mettendorf stammende Daniel Petry kommt von der Düsseldorfer EG. Er war Goalie in der 1b-Mannschaft. Er hat sich zu einer Ausbildung im elterlichen Betrieb entschieden und hat sich daher den Huskys angeschlossen. Marcel Hirsch kommt wie auch schon vier andere Spieler aus dem Osten der Republik, zuletzt spielte er für den Regionalligisten ELV Niesky.

Zu Beginn der Saison bestreiten die Huskys vier Vorbereitungsspiele:

Fr., 21.09.2007, 19:30 Uhr: ESC Trier - Nationalmannschaft Luxemburg

Sa., 22.09.2007, 20:00 Uhr: Nationalmannschaft Luxemburg - ESC Trier

So., 23.09.2007, 18:30 Uhr: EHC Zweibrücken - ESC Trier

Fr., 28.09.2007, 20:00 Uhr: ESC Trier - EHC Neuwied