Derbytime im Wedding

Akademiker für Ligaauftakt gerüstetAkademiker für Ligaauftakt gerüstet
Lesedauer: ca. 1 Minute

Derbyzeit in Berlin. Für so manchen Fan etwas ganz normales, für so manch anderen die wichtigste Zeit des Jahres. ECC, ein Begriff mit dem die Fans der Akademiker, also von FASS Berlin, so einiges verbinden. Beide Teams spielen seit Jahren in der Regionalliga. Alle Duelle, vor allem die in der Deutschlandhalle, waren meist hart. Lautstark unterstützen auch die Anhänger beider Lager ihren Favoriten und es war seit jeher eine große Schmach als Verlierer dazustehen. Die Derbys der vergangenen Saison waren eine klare Sache für den ECC Preussen Juniors Berlin. In der Derbybilanz bei den jeweiligen Heimspielen liegt der ECC bei seinen Auftritten mit elf Siegen und vier Niederlagen klar vorn; umgekehrt steht es 8:6 für die Akademiker.

Als weiteren Gegner treffen die Akademiker im neuen Jahr erneut auf die Schönheider Wölfe. Das Team von Spielertrainer Daniel Jun hofft nach der zweiten Niederlage gegen die Akademiker auf den ersten Sieg. Coach Chris Lee wird aber unser Team mindestens genauso wie gegen den ECC einstellen und so hoffen wir auf den nächsten „Dreier“.

Zur personellen Situation: Es sind fast alle an Bord, Benjamin Hüfner und Jari Pietsch sind von den Dresdener Eislöwen, für die die beiden in der 2. Bundesliga aktiv waren, außerdem sind noch Martin Prüßing und Marcel Heinze angeschlagen. Von den Förderlizenzspielern werden Roberto Geiseler und Justin Ludwig. Es kann also losgehen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!