Der Klassenprimus kommt

ECS geht mit Sieg in die SommerpauseECS geht mit Sieg in die Sommerpause
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag ist die 1b-Mannschaft der Düsseldorfer EG in Netphen beim EC Siegerland zu Gast. Spielbeginn gegen den Tabellenführer der Verbandsliga NRW ist um 19:30 Uhr. Gegen die Zweit-Vertretung des DEL-Teams der DEG Metro Stars musste man im Hinspiel eine 0:11-Niederlage hinnehmen. Im Team der DEG Youngsters stehen nur junge Spieler der Jahrgänge 1981 bis 1988. Im Gegensatz zu den anderen Mannschaften in der Verbandsliga haben diese Spieler so gut wie jeden Tag Training und sind dadurch technisch und läuferisch bestens ausgebildet. Zurzeit liegt das Team aus der Landeshauptstadt nach neun Spielen ungeschlagen auf Platz eins der Tabelle und wird bisher seiner Favoritenrolle gerecht. Die DEG „Youngster“ haben eine beachtliche Tordifferenz von 132:12 auszuweisen und sind auch in diesem Bereich Ligaspitze. Vom Personal her kann ECS-Spielertrainer Daniel Walther wieder mehr aufbieten. Da die 1b des ECS an diesem Wochenende spielfrei hat, können wieder einige Junioren mit bei der „Ersten“ auflaufen. Ein Fragezeichen steht noch hinter den Einsätzen von Sven Spanrad (Erkältung) und Alexander Schönfeld (Beruf).

Jetzt die Hockeyweb-App laden!