Der GSC Moers ist im Verletzungspech

Fiasko am SaisonendeFiasko am Saisonende
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für den Tabellenletzten der Regionalliga NRW, die Black Devils Niederrhein, kommt es knüppeldick. Yves Evertz wird in dieser Saison nicht mehr für die Moerser spielen, da er seit Mai schon die dritte Operation an Kiefer- und Nasennebenhöhlen hinter sich hat. Bastian Reemer hat massive Probleme mit den Leisten und steht in dieser Saison ebenfalls nicht mehr zur Verfügung. Marc Surkamp ist am Knie operiert worden und fällt für den nächsten sechs Wochen aus. David Utz hat sich im letzten Spiel gegen Trier das Handgelenk geprellt und steht am Wochenende nicht zur Verfügung. Auch Benjamin Flühmann fällt mit einer Grippe aus. So muss der GSC im Heimspiel am Samstah, 17:45 Uhr, gegen den Iserohner EC 1b, und am Sonntag, ebenfalls zu Hause um 18:15 Uhr, gegen den Königsborner JEC mit den Torleuten drei und vier spielen.