Das Duell der Bären in NeuwiedEifel-Mosen Bären

(Foto: RS-Foto)(Foto: RS-Foto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Sonntag reisen die Bären aus Bitburg und Trier zu den Bären des EHC Neuwied 1b. Die Bilanz der letzten Jahre ist relativ ausgeglichen: In den vergangenen zwölf Partien konnte man sieben Mal gewinnen, wovon ein Sieg erst nach Penaltyschießen zustande kam. Die Zweitvertretung der Oberligamannschaft vom Rhein muss seit Ende vergangener Saison jedoch auf ihren starken Rückhalt namens Alexander Neurath verzichten. Torhüter Neurath wechselte im Frühjahr zum EHC Netphen in die Regionalliga West.

Für das Tor der Eifel-Mosel Bären stehen Patrick Sigl und Danny Engels wieder zur Verfügung, nachdem beide in Mainz gefehlt haben. Dennoch werden aus verschiedenen Gründen einige Schlüsselspieler im Kader des Titelverteidigers fehlen, so dass die Mannschaft sehr wahrscheinlich auf Spieler des EV Bitburg 1b zurückgreifen muss. Die genaue Mannschaftsaufstellung wird jedoch erst zum Wochenende bekannt gegeben.

Am vergangenen Wochenende verlor der EHC Neuwied 1b auch ihren Saisonauftakt beim TSV Schott Mainz mit 4:8. Im Icehouse Neuwied wollen am Sonntag, 4. November, 19 Uhr also beide Bären-Teams die Weichen auf Sieg stellen. Ganz klar, keiner möchte mit zwei Niederlagen in die Saison starten, wenn das Ziel „Titelgewinn“ heißt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!