Darmstadt kommt zum Abschluss

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Saisonabschluss empfangen die Ratinger Ice Aliens 1b am Samstagabend den RSC Darmstadt. Das Team wurde am letzten Spieltag Tabellenführer der Hessenliga und qualifizierte sich damit für die Pokalrunde der NRW-Regionalliga. Dort musste der RSC schnell feststellen, dass in der Regionalliga NRW ein schnelleres Eishockey gespielt wird, als in Hessen. Das erste Spiel gegen Grefrath ging mit 1:10 verloren, die Aliens setzten in ihrem ersten Pokalspiel mit 1:15 noch einen drauf. Im Laufe des Wettbewerbs fanden sie aber bald den Anschluss und die Ergebnisse wurden knapper. Völlig überraschend trotzten sie dem EHC Neuwied einen Punkt ab, mussten aber zum jetzigen Saisonende wieder einige zweistellige Niederlagen hinnehmen.

Die Aliens wollen sich mit einer ansprechenden Leistung und einem daraus resultierenden Sieg von der Saison verabschieden. Der Kader wird zahlenmässig nicht zu üppig sein, da die Junioren am gleichen Tag in Bremerhaven um den Aufstieg in die Bundesliga kämpfen. Delf Spauszus wird nach seiner Zerrung versuchen wieder aufzulaufen und die Mannschaft zu unterstützen. Fehlen wird weiterhin Andre Wilmshöfer, für den die Saison nach einem Bruch an der linken Hand bereits beendet ist. die Mannschaft freut sich über lautstarke Unterstützung von Fans. Erstes Bully am Sandbach ist um 20 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!