Crocodiles-Heimspiel am Sonntag gefährdet

Saisonauftakt unter neuem TrainerSaisonauftakt unter neuem Trainer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das letzte Heimspiel der RSC Darmstadt Crocodiles am kommenden Sonntag, 21. Dezember, 18 Uhr in der Regionalliga Hessen gegen den EV Wiesbaden ist aufgrund der Verletztenliste des EVW stark gefährdet. Eine endgültige Endscheidung ist aber voraussichtlich erst am Freitag zu erwarten. Ob die Begegnung dann gänzlich abgesagt wird oder zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird, ist zwischen den Vereinen in Absprache mit dem HEV noch zu klären. Als Nachholtermine sind entweder Dienstag, 23. Dezember, oder Dienstag, 30. Dezember. im Gespräch. Falls der EV Wiesbaden nicht antreten kann, bemüht sich der RSC bereits intensiv darum, für den Sonntag einen Ersatzgegner zu verpflichten. Allerdings wird dies aufgrund der Kurzfristigkeit schwierig werden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!