Crocodiles gewinnen in der Verlängerung

Saisonauftakt unter neuem TrainerSaisonauftakt unter neuem Trainer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem 4:3 (1:0, 1:1, 1:2, 1:0) Sieg nach Verlängerung beim Spitzenreiter der Regionalliga Hessen, die Roten Teufel Bad Nauheim 1b, hat der RSC Darmstadt punktemäßig mit den Nauheimern gleichgezogen, obwohl sie bislang zwei Spiele weniger bestritten haben. Siegschütze in der dritten Minute der Verlängerung war Dennis Almagro, der bereits in der regulären Spielzeit (28.) getroffen hatte. Die weiteren Torschützen für die Crocodiles waren Adrian Parejo (19.) und Philipp Roth (44.). Am kommenden Wochenende haben die Darmstädter zwei Partien zu absolvieren: Zunächst muss der RSC am Freitag, 14. November, beim VERC Lauterbach antreten. Spielbeginn ist um 20 Uhr. Zum zweiten Heimspiel erwartet die Crocodiles am Sonntag, 16. November, den Aufsteiger Eintracht Frankfurt. Spielbeginn in Darmstadt ist um 18 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!