Comeback für das erste Team der Aliens

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch wenn die Ratiger Ice Aliens erst mit Beginn der kommenden Spielzeit in ihre elfte Saison gehen, beginnt der Reigen der Feierlichkeiten zum Jubiläumsjahr 2007 schon am 10. Februar. Die Gründungsmannschaft der Ratinger Ice Aliens trifft an diesem Tag ab 17:30 Uhr unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Harald Birkenkamp auf die Traditionsmannschaft der Düsseldorfer EG.

„Die Ereignisse im Herbst 2006 haben auch Auswirkungen auf die Jugendkasse gehabt. Deshalb kam Tobias Bläser und Jörg Böhme zusammen mit mir die Idee, noch vor dem Ende der Saison ein Benfizspiel zu veranstalten, das gleichzeitig den Auftakt der Jubiläumsfeierlichkeiten bildet“, erläutert Aliens-Jugendobmann Manfred Hanke. Der Eintritt ist frei, doch können alle Zuschauer durch Spenden und die Teilnahme an verschiedenen Aktionen in der Ratinger Eisporthalle einen aktiven finanziellen Beitrag für die Jugendkasse der Aliens leisten. „Wir freuen uns sehr, dass der Flughafen Düsseldorf als sehr bedeutender Unterstützer unserer Arbeit ebenfalls mit Aktionen vertreten sein wird.“

Die drei Initiatoren haben es geschafft, (fast) alle Spieler des Gründungsteam zu kontaktieren und für die Teilnahme an diesem Spiel begeistern zu können. Es sind: Lars Wünsche, Markus Felkel, TobiasBläser (Tor), Oliver Schwarz, Jörg Böhme, Robert Hiotoglou, Falk Schnöring, Marc Parmentier, Griescha Pietsch (Verteidigung), Olaf Busch, Michael Flemming, Henrik Hölscher, Thorsten van Leyen, Gilbert Schröder, Marcel Mörsch, Marc Müller, David Mondt, Thomas Wilczek, Thomas Imdahl, Salvatore Solarino (Angriff). Otto Schneitberger wird als Coach hinter der Bande stehen. „Das Team wird es nicht leicht haben“, meint Manfred Hanke, „denn unser ehemaliger Trainer Udo Schmid ist nur ein prominenter Ex-Profi, der für die DEG auflaufen wird.“ Bisher hat die DEG neben Udo Schmid folgende Spieler benannt: Oli Kasper, Sebastian Odenthal, Alexander Engel, Waldemar Novossjolov, Mike van Hauten, Heiko Antons. „Weitere Details werden wir Anfang der kommenden Woche bekannt geben können“, deutet Manfred Hanke an, dass noch die eine oder andere Überraschung vermeldet werden wird.

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...