Bullydogs kommen nach Netphen

Deutliche Niederlage beim PokalprimusDeutliche Niederlage beim Pokalprimus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der ersten Niederlage im Verbandsliga-Pokal hat der EHC Netphen eine Woche später bereits die Chance zur Wiedergutmachung. Am Freitag, 5. Februar, kommen um 19:30 Uhr die Bullydogs Nordhorn als Gast in den Sportpark Siegerland. Nach drei Spielen gegen Landesligisten treten die Netpher zum ersten Mal gegen ein Team an, dass die Saison in der Verbandsliga begonnen hat. Damit trifft man auf ein Team, das man sicher hinter sich lassen sollte, will man ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden.

Die Nordhorner beendeten die Verbandsliga mit vier Siegen und zwölf Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. In der Pokalrunde stehen zwei Siegen (5:2 gegen den EV Duisburg 1b und 4:3 n.P. gegen den EC Bergisch Land) eine Niederlage (1:5 gegen den EV Duisburg 1b) gegenüber. Damit stehen sie zurzeit punktgleich mit dem EHC Netphen auf dem vierten Tabellenplatz. Da sich der EHC Netphen nach der Niederlage gegen Eschweiler keinen Ausrutscher mehr erlauben darf, um weiter im Aufstiegsrennen zu bleiben, ist am Freitag eine konzentrierte Vorstellung von Beginn an nötig. EHC-Trainer Reinhard Bruch hat dafür am Freitag alle Mann an Bord. Auch Tim Bruch, der letzte Woche noch passen musste, wird am Freitag wieder auf Torejagd gehen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!