Bullets gewinnen auch im Harz

Steel Bullets als Meister geehrtSteel Bullets als Meister geehrt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen klaren 7:3 (1:1, 2:1, 4:1) verbuchte Spitzenreiter SENF Salzgitter Steel Bullets in der Niedersachsenliga beim EHC Osterode. Die Harzer Gastgeber gingen ab dem zweiten Drittel zu ruppig zur Sache. Im Schlussabschnitt hatte Salzgitter die größeren Kraftreserven und entschied das Spiel für sich. Für die Steel Bullets waren Stephan Hoffert (3), Wolfgang Buss, Christian Berge, Simon Hanisch und Mark von Niemtschinowitsch erfolgreich. Die Tore der Gastgeber erzielten Marc Jordan, André Niemeyer und Carsten Müller. Strafen: Osterode 20, Salzgitter 14.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!