Bulldogs zum letzten Derby der Saison in Hamm

Bulldogs gelingt Derbysieg im PenaltsyschießenBulldogs gelingt Derbysieg im Penaltsyschießen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag findet zum letzen Mal in der laufenden Saison der Klassiker zwischen den Teams des Königsborner JEC und Lippe-Hockey Hamm statt. Das Derby verspricht spannend zu werden, denn während die Bulldogs die jüngste Niederlagenserie beenden wollen, kann Hamm mit einem Sieg einen wichtigen Sprung in Richtung Tabellenführung des Regionalliga-Pokals NRW machen. Spielbeginn am Hammer Maximilianpark ist um 18.30 Uhr.

Die Bulldogs stehen momentan punktgleich mit Tabellenführer Ratingen auf Rang zwei. Hamm folgt auf dem vierten Platz mit nur drei Punkten Rückstand. Was die Tabelle jedoch ignoriert: Während für die Bulldogs mit lediglich drei noch zu bestreitenden Spielen die Pokalrunde fast schon beendet ist, wird die Heimmannschaft von Lippe-Hockey Hamm am Sonntag gerade einmal ihr sechstes Spiel absolvieren. „Zumindest aus mathematischer Sicht steht unser Gegner besser dar. Dafür hat Hamm aber noch ein mörderisches Programm vor sich: Spiele gegen die Top-Teams aus Essen, Ratingen und Troisdorf und natürlich gegen uns müssen erst einmal gewonnen werden. Wir haben die meisten dieser Gegner bereits hinter uns. Die Pokalrunde verspricht, in diesem Jahr ein spannendes Finale zu bekommen. Insgesamt fünf Teams können noch Pokalsieger werden“, so die Prognose von KJEC-Pressesprecher Ralf Kowalsky.

Die Aussichten auf einen Derbysieg sind für den KJEC nicht schlecht, denn während die Bulldogs voraussichtlich in Bestbesetzung antreten können, hat Hamm zwei schmerzliche Ausfälle zu verkraften: Neben dem Dauerverletzten Igor Furda muss Hamms Trainer Dirk Wefringhaus mit Karl Kolloch auf einen weiteren Spielmacher verzichten. Kolloch erhielt beim letzten Spiel gegen das Schlusslicht GSC Moers eine Spieldauer-Disziplinarstrafe und fehlt nun gegen Königsborn.

In der Regionalliga-Hauptrunde konnten beide Teams jeweils eine Paarung gewinnen. In Hamm unterlagen die Bulldogs mit 7:4, auf eigenem Eis konnten der Königsborner JEC einen 6:3-Erfolg einfahren. Das erste Pokalrunden-Match gewann ebenfalls der KJEC mit 5:3. An diese Erfolge möchten die Bulldogs am Sonntag nach Möglichkeit anknüpfen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!