Bulldogs testen in Dorsten

Bulldogs gelingt Derbysieg im PenaltsyschießenBulldogs gelingt Derbysieg im Penaltsyschießen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag bestreitet Regionalligist Königsborner JEC sein zweits Vorbereitungsspiel. Zu Gast ist der KJEC um 19.30 Uhr bei den Hornets aus Dorsten. Die DEJ ist für Königsborn kein unbeschriebenes Blatt. Bereits in der vergangenen Saison gab es ein Testspiel zwischen beiden Mannschaften. Die damalige Begegnung konnten die Bulldogs deutlich mit 15:5 für sich entscheiden. „Auch wenn viele auch in diesem Jahr einen deutlichen Sieg erwarten, dürfen wir Dorsten nicht unterschätzen. Die Hornets sind heiß und wollen sich dem Publikum zur Saisoneröffnung gegen einen Regionalligisten möglichst gut präsentieren. Wir müssen von Beginn an Druck aufbauen und mit voller Konzentration spielen“, so KJEC-Pressesprecher Ralf Kowalsky.

Die Bulldogs haben bisher erst achtmal auf der großen Fläche in Hamm trainieren können, einige technische Einheiten auf der kleinen Bahn in Unna rundeten das bisherige Vorbereitungsprogramm ab. KJEC-Seniorenobmann Stephan Breiding: „Dafür, dass wir erst wenige Einheiten auf der großen Fläche absolviert haben, bin ich sehr zufrieden mit der bisherigen Trainingsleistung der Mannschaft. Nächste Woche werden wir bis zur Öffnung der Eishalle Unna nach Bergkamen umziehen. Dort werden wir zweimal wöchentlich trainieren und unsere Freundschafts- und Meisterschaftsspiele austragen.“

Auch zum Spiel in Dorsten haben Fans die Möglichkeit, im Mannschaftsbus mitzufahren. Der Fahrpreis beträgt zehn Euro, Abfahrt ist um 16.30 Uhr an der Eissporthalle Unna.