Bulldogs empfangen Herner EV 2007 1b

Bulldogs gelingt Derbysieg im PenaltsyschießenBulldogs gelingt Derbysieg im Penaltsyschießen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem spielfreien Wochenende greifen die Bulldogs des Königsborner JEC am Sonntag wieder ins Geschehen ein. Dann empfängt man im Regionalligapokal NRW den Tabellenletzten, den Herner EV 2007 1b. Eröffnungsbully in der Eissporthalle Unna ist wie gewohnt um 18.30 Uhr.

Gegen das Schlusslicht dürfte eigentlich nichts anbrennen. Denn seit Saisonbeginn ist das von der Landesliga in die Regionalliga hochgehievte Team noch ohne Punkterfolg. In der Vorrunge konnte der KJEC mit 19:1 und 8:4 gewinnen, das Pokalrunden-Hinspiel am Gysenberg brachten die Bulldogs mit 12:1 ebenfallso locker nach Hause. Auch am Sonntag sollte ein deutliches Ergebnis Pflicht sein.

Ein Sieg gegen Herne ist für Königsborn von enormer Wichtigkeit. Denn nach den zuletzt mäßigen Leistungen und unnötigen Niederlagen gegen Troisdorf und Iserlohn ist man mit 18 Punkten nach neun Spielen auf den dritten Tabellenplatz abgerutscht. Bezwingt man das Schlusslicht, kann zumindest der Anschluss an die Spitze gehalten werden.

Wichtig wird es für den KJEC am Sonntag aber auch auf fremden Eis: Denn parallel zum Bulldogs-Heimspiel trifft der Tabellenführer Lippe-Hockey Hamm (25 Punkte, 9 Spiele) am Seilersee auf den Tabellenzweiten Iserlohner EC 1b (21 Punkte, 10 Spiele). Der Pokalsieg könnte also, je nach Ausgang des Spiels der beiden Rivalen, entweder wieder erreichbarer werden oder aber in die Ferne rücken.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Jetzt die Hockeyweb-App laden!