Bollwerk Dinslaken

Kobras zweimal gegen NeuwiedKobras zweimal gegen Neuwied
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gleich elf gelernte Verteidiger werden in der kommenden Regionalligasaison im Kader der Dinslakener Kobras stehen und für Sicherheit in der Offensive des Dinslakener Regionalligisten sorgen.

Verlängert haben Heiko Schlabes, Andreas Bergmann, Heiko Wilken, Marco Peisker und Dominik Lumare. Aus der 1b-Mannschaft stößt Dennis Lesage zum Team und Nachwuchsspieler Tobias Stöckhardt wird ebenfalls wieder mit dabei sein. Neu verpflichtetet werden konnten mit Dirk Schmitz, Dario Schmitz und Sven Linda drei Defender, die letzte Saison beim Grefrather EC spielten. Aus dem DNL-Team der Krefelder Pinguine stößt Lukas Hoffmann zu den Kobras.

Somit wird Coach Alex Jacobs die Qual der Wahl haben. Sicherlich wird der eine oder der andere Verteidiger seine Position in der Offensive finden. Offensiv besteht noch etwas Handlungsbedarf. Neben Henri Marcoux, Daniel Eul, Malte Bergstermann und Sebastian Leverenz kann hier der Neuzugang von Carsten Reimann vermeldet werden, der ebenfalls vom Grefrather EC kommt.

Im Tor werden mit René Hippler und Dennis Albrecht zwei bewährte Goalies stehen.

Des weiteren verhandeln die Kobras mit zwei ausländischen Spielern, deren Namen allerdings erst nach Vertragsunterzeichnung bekannt gegeben werden.