Blizzards gewinnen erstes Finale

HEG startet in der Regionalliga NRWHEG startet in der Regionalliga NRW
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem knappen, aber verdienten 6:5-Erfolg bei den Roten Teufeln Bad Nauheim gewann die Herner EG das Final-Hinspiel der Oberliga-Aufstiegsrunde. 2000 Zuschauer sahen das Duell der beiden Aufsteiger.

Schon von Anfang wurde den Fans im Colonel-Knight-Stadion eine harte Partie gezeigt. Die erste Feuertaufe konnte die HEG jedoch gut überstehen. Mit nur drei Mann auf dem Eis gelang es den Herner aber dennoch, die Scheibe aus dem eigenen Drittel zu halten. Direkt im Anschluss an die doppelte Unterzahlsituation gelang den Blizzards mit dem ersten Schuss auf das gegnerische Tor der erste Treffer des Abends. Torschütze Milan Vanek vollendete die Vorlage von Bob Cavanagh und Sascha Pelzer. Es dauerte keine vier Minuten bevor auch der zweite Schuss der HEG im Nauheimer Tor einschlug. Diesmal war es der Kapitän Darius Czerwiec selber, der traf. Und keine 40 Sekunden später gelang Pierre Klein sogar der dritte Treffer für sein Team. Ein Schock, den die Roten Teufel erst einmal wegstecken mussten. Doch zwei Sekunden vor Drittelende traf Nauheim zum 1:3-Anschlusstreffer.

Kaum waren alle Beteiligten zum zweiten Spielabschnitt auf dem Eis, da schellte es wieder im Herner Tor. Nach einem Foul verwandelte Jeffrey Golby einen Penalty und erzielte damit seinen zweiten Treffer des Abends. Doch die HEG reagiert und wollte unbedingt ein Zeichen setzen. Dies gelang ihnen auch gut, denn 60 Sekunden nach dem 2:3 stellte Darius Czerwiec den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Drei Minuten später gelang Karl Jasik sogar noch das 5:2. Den Roten Teufel gelang bis zum Ende des Drittels nur noch der 3:5 Anschlusstreffer.

Im letzten Drittel sollt es noch mal spannend werden. Nauheim schaffte das 4:5 und ließ die Blizzards-Fans zittern. Doch sieben Minuten vor Schluss gelang Top-Scorer Milan Vanek der befreiende sechste Treffer für Herne. Mit der Schlusssirene traf Nauheim noch mal zum 5:6, doch ändern sollte dies am Ausgang der Partie nichts mehr.

Am Sonntag geht es für die Schützlinge von HEG-Trainer Peter Franke zum letzten Mal in dieser Saison auf das Eis. Im Rückspiel gegen Bad Nauheim wollen die Blizzards vor heimischer Kulisse den Meistertitel der Oberliga-Aufstiegsrunde perfekt machen. Los geht es um 18:30 Uhr. Schon vor dem Spiel wird mit Musik und Getränken das Finale eingeläutet.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!